Familien leben in der Stadt. Was bewegt Familien im Stadtteil? Welche Bedürfnisse haben Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren? Was wünschen sich Familien?


Eine Klasse widmet sich den Fragestellungen der Familienkonferenz und entwickelt den Fragebogen zusammen mit den Akteuren der Familienkonferenz. Die Schülerinnen und Schüler befragen die unterschiedlichen Zielgruppen zu Hause und in den Einrichtungen vor Ort.


Für den Familienkonferenz-Tag bereiten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse auf und präsentieren diese am Tag und auch in einer Sitzung des Stadtbezirksrates oder Interkreises.


Die Umfrage für die Familienkonferenzen haben wir durchgeführt in Hannover

  • Kronsberg
  • Südstadt
  • Nord
  • Vahrenwald
  • Bemerode
  • Wettbergen
  • Linden Süd